Unabhängige Patientenberatung Deutschland folgen

Willkommen im Pressebereich. Hier finden Sie unter anderem Pressemitteilungen, Hintergrundinformationen und Bildmaterial. Kommen Sie bei Fragen oder bei Bedarf an zusätzlichen Informationen oder einem Interviewpartner sehr gern auf uns zu. Unser Pressesprecher, Jann Ohlendorf, steht Ihnen für Medienanfragen telefonisch unter 030-868721-140 oder via E-Mail an presse@patientenberatung.de gern zur Verfügung. Wenn Sie regelmäßig mit Presseinformationen versorgt werden möchten, registrieren Sie sich in unserem Pressebereich durch Klick auf den obenstehenden "Unabhängige Patientenberatung Deutschland folgen"-Button.

Unabhängige Patientenberatung Deutschland folgen

​Beratungsmobil der Unabhängigen Patientenberatung kommt am 13. August nach Frankfurt (Oder). Zusätzlich wird es einen EUTB Info-Stand beim Mobil geben.

Veranstaltung

UPD-Beratungsmobil
13
AUG
Karl-Marx-Str. (vor dem Oderturm Marktplatz), Frankfurt (Oder)
  -

Am 13.08. hält ein UPD-Beratungsmobil in Frankfurt (Oder) in der Karl-Marx-Str. (vor dem Oderturm Marktplatz).

Ratsuchende können sich dort nach vorheriger Terminvereinbarung zu gesundheitlichen und sozialrechtlichen Fragestellungen beraten lassen. Eine persönliche Beratung ist auf Deutsch, Türkisch und Russisch möglich. Termine können unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 011 77 25 vereinbart werden.

Die ergänzende unabhängige Teilhabeberatungsstelle (EUTB) des Deutschen Schwerhörigenbund in Frankfurt (Oder) ist ein kostenfreies Beratungsangebot und richtet sich an Menschen mit (drohenden) Behinderungen, ihre Angehörigen sowie MitarbeiterInnen von Einrichtungen und Institutionen. Die EUTB berät zu allen Fragen rund um Teilhabe, Rehabilitation und Inklusion. Die Beratungsschwerpunkte liegen dabei auf den Themen Hörbeeinträchtigungen und psychische Beeinträchtigungen. Als selbst Betroffene bieten sie Ihnen eine Beratung auf Augenhöhe mit dem Ziel Eigenverantwortung zu fördern und Selbstbestimmung zu stärken.