Unabhängige Patientenberatung Deutschland folgen

Willkommen im Pressebereich. Hier finden Sie unter anderem Pressemitteilungen, Hintergrundinformationen und Bildmaterial. Kommen Sie bei Fragen oder bei Bedarf an zusätzlichen Informationen oder einem Interviewpartner sehr gern auf uns zu. Unser Pressesprecher, Jann Ohlendorf, steht Ihnen für Medienanfragen telefonisch unter 030-868721-140 oder via E-Mail an presse@patientenberatung.de gern zur Verfügung. Wenn Sie regelmäßig mit Presseinformationen versorgt werden möchten, registrieren Sie sich in unserem Pressebereich durch Klick auf den obenstehenden "Unabhängige Patientenberatung Deutschland folgen"-Button.

Unabhängige Patientenberatung Deutschland folgen

Schlagworte

Servicemeldungen

Pressemitteilungen zur UPD

Mitarbeiterportraits

Pressedienste

Hintergrundinformationen

Patienteninformation

Schlagwort / Blutvergiftung

Sepsis wird häufig erst zu spät erkannt – Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD) weist auf die gravierenden Folgen hin

Sepsis wird häufig erst zu spät erkannt – Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD) weist auf die gravierenden Folgen hin

Pressemitteilungen   •   Sep 13, 2019 12:00 CEST

Eine Sepsis ist ein Notfall. Sie muss umgehend professionell behandelt werden, sonst können körperliche und psychische Auswirkungen auftreten. Mehr zum Thema in der aktuellen Servicemeldung.

Was die Blutvergiftung so gefährlich macht

Was die Blutvergiftung so gefährlich macht

Pressemitteilungen   •   Aug 05, 2019 14:00 CEST

Eine Sepsis, im Volksmund auch Blutvergiftung genannt, ist die schlimmste Verlaufsform einer Infektion – und ein medizinischer Notfall, bei dem jede Minute zählt. Denn wird die Erkrankung nicht rechtzeitig und professionell behandelt, endet sie häufig tödlich oder kann schwere Langzeitfolgen nach sich ziehen.